Qtj

IKV Qebmey tay joH

Lebenslauf QriS

Lebenslauf:

Geboren wurde ich irgendwo zwischen New Sydney und Qo’noS. Meine Mutter (halb Klingonin, halb Trill) befand sich auf einem Transportschiff und war auf dem Weg nach Hause, als ich zu Welt kam…

Wie bin ich zu meinem Namen bekommen? Tja, meine Eltern waren sich mal wieder nicht einig. Beide hatten einen anderen Namen für mich, schließlich haben sie sich dann für einen Mischmasch aus den beiden Namen entschieden.

Schon in jungen Jahren hat mich interessiert, wie Dinge funktionieren. Als ich 5 Jahre alt war, griff ich mir den ‚oy’naQ meines Vater und nahm ihn auseinander. Leider war ich nicht in der Lage diesen wieder ordnungsgemäß zusammen zu schrauben, ein saftige Strafe folgte.

Im Laufe der Jahre mußte so manches Gerät dran glauben.

Kurz vor meinem 7. Geburtstag wurde mein Vater auf einen militärischen Außenposten am Rande der Neutrale Zone versetzt. Ich sah ihn nur sehr selten. 8 Jahre später starb er im Kampf gegen die Romulaner einen ehrenvollen Tod.

Auf Qo’noS belegte ich das Fach Ingenieurswissenschaften und befasste mich während dieser Zeit vorrangig mit der Konstruktion von Bird-of-Preys der B’rel-Klasse.

Vor einigen Monaten nahm ich die Gelegenheit wahr und wurde stolzes Mitglied der Qebmey Tai joH. Mein erster Einsatz gab mir die Gelegenheit mich mit den modifzierten Shuttles vertraut zu machen, denn ich wurde vorübergehend zum Piloten gradiert.

QrIS DarkH

Qtj © 2016